GuSp Regionalabenteuer

By | 25. April 2015

Wir trafen uns am 25.4.2015 um 9 Uhr bei der Stadtpfarkirche Linz. Wir mussten Linz retten, damit der Krake, der seine Arme verloren hatte, sie nicht verschlingt. Damit wir seine Fangarme wieder bekamen, mussten wir verschiedene Stationen meistern. Unter anderem mussten wir mit Sesselleisten eine Kugelbahn bauen, um eine Kugel einmal um einen Platz zu befördern. Da wir allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Sesselleisten hatten, musste man immer wieder seine Position wechseln. Da war Teamwork gefragt. Weil es ein heißer Tag war, waren wir froh, uns an der Donaulände die letzten Minuten auszurasten. Nach der Siegerererhrung konnten wir noch gemütlich in der Wiese liegen bis es Zeit war nach Hause zu gehen.

Felix Mayr, Paul Lehner

RAT_02

RAT_01